Leistungen > Softwareberatung

Softwareberatung

Die richtige Software für eine Anforderung zu finden ist eine Aufgabe, bei der viele Aspekte zu berücksichtigen sind. Wird eine Software eingeführt, die sich später als nicht oder schlecht geeignet herausstellt, ist der Schaden oftmals hoch - und dauerhaft. Denn oftmals lässt sich nur sehr schwer oder mit hohem Aufwand auf ein anderes Produkt umstellen. Meistens gehen dabei auch wertvolle Informationen verloren, insbesondere die wichtigen historischen Daten.

 

Der Auswahl der passenden Software kommt daher eine hohe Bedeutung zu, die sorgfältig geplant und durchgeführt werden sollte.

Auswahlprozess

Bereits bei der Auswahl der in Frage kommenden Software sind viele Dinge zu beachten, welche für den Erfolg der Einführung und der langfristigen Eignung eine große Rolle spielen:

  • Kommerzielle oder Freie Software
  • Closed oder Open-Source
  • Integration in die gesamte Unternehmensarchitektur
  • Anpassbarkeit, Weiterentwicklung und Zukunftsfähigkeit
  • Verwendete Technologien
  • Geplante Verwendung und externer bzw. mobiler Zugriff
  • Kauf, Miete oder Dienstleistung
  • Eigene Installation oder Dienstleister
  • u.v.m.

Als Grundlage für die Auswahl und Beurteilung geeigneter Software ist eine Analyse und Dokumentation der Anforderungen unumgänglich. Hiermit werden sämtliche, direkte und indirekte Anforderungen an die Software in einer Grob- und einer Feinanalyse ermittelt und für alle Beteiligten verständlich dokumentiert.

 

Darauf aufbauend ist eine umfassende Beurteilung der in Frage kommenden Systeme möglich und die Auswahl der unter allen Aspekten geeignetsten Software. Neben der sachlichen Eignung kommen auch die Aspekte der Kosten (auf Basis des gesamten Einsatzzeitraums) und organisatorischer Aspekte zum tragen.